Schulöffnung für Viertklässler

Ob die Viertklässler am 04. Mai 2020 tatsächlich in die Schule gehen dürfen, wird sich am 29.04./30.04.2020 klären.

Für den Fall, dass wir unsere Schüler empfangen dürfen, wird die Beschulung folgendermaßen aussehen, es sei denn, das Ministerium oder die Schulaufsicht schreiben konkrete Organisationsstrukturen vor:

Es wird kein normaler Unterrichtstag sein!

Die Kinder werden das Haus einzeln nach Aufforderung betreten. Vor dem Eingang und im Gebäude ist der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten (Markierungen beachten!)

Die Kinder betreten die Klassen einzeln, waschen sich die Hände und setzen sich sofort auf den zugewiesenen Platz, Schuhe werden nicht gewechselt.

Kinder werden am Unterrichtsschluss alleine nach Hause entlassen werden und sollen den Schulweg nicht gemeinsam zurücklegen.

Die Klasse wird gedrittelt, sodass die Abstandsregeln im Klassenraum gewahrt bleiben. Die Sitzordnung wird demzufolge anders aussehen und der Sitzplatz Ihres Kindes ist vorgegeben und markiert.

Es wird tägliche Präsenzzeiten geben, in denen Unterrichtsinhalte in Deutsch, Mathe (Englisch und Sachunterricht möglicherweise in sehr geringem Umfang) eingeführt werden. 

 Die Übungsphasen werden dann zu Hause absolviert.

z. Bsp.: Ein Kind hat täglich von 8.00 Uhr – 10.00 Uhr Präsenzunterricht, danach geht es nach Hause und arbeitet noch weitere 2 Stunden zu Hause.

Die Klassenlehrerin wird Ihr Kind also entweder in den Block 8.00-10.00Uhr oder 8.30 Uhr - 10.30 Uhr oder 9.00 Uhr – 11 Uhr einteilen. Über Anfangszeiten und Räume werden Sie individuell informiert.

Ihr Kind wird keine Hofpause haben, da es sonst zu unzähligen Spielkontakten kommen würde. Wir bitten Sie, um unnötige Kontakte auf dem Hof zu vermeiden, Ihr Kind genau zur angegebenen Zeit kommen zu lassen (nicht zu früh, nicht zu spät).

Nach heutigem Stand werden OGS und VGS nicht wieder geöffnet, die Notbetreuung findet weiterhin statt.

Wenn Ihr Viertklässler-Kind in der Notbetreuung ist, wird es zum Präsenzunterricht durch die Aufsicht führenden Lehrkräfte geschickt.

Gerne können Sie Ihrem Kind einen Mund-Nasen-Schutz (Maske) mitgeben. Hier hat jede Familie ihr eigenes Sicherheitsbedürfnis. Die Schule stellt keine Masken.

 Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kind nur kommen darf, wenn es frei jeglicher Erkrankung ist.

Eltern dürfen die Schule nur nach vorheriger Terminabsprache betreten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommende Zeit, bleiben / werden Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

M. Bahr
Schulleiter

Aktuelles:

aktuelle Briefe/Anträge zum DOWNLOAD

Das Telefon unserer Schule ist momentan nur von 8 Uhr bis 10 Uhr besetzt.

Bitte kontaktieren Sie die Schule ansonsten per Email.

Erich Kästner- Schule
Nordstraße 85
45475 Mülheim an der Ruhr
Tel. 455 4970
Fax 455 4979

OGS: 455-4975
eMail:erichkaestner-schule@muelheim-ruhr.de

Alle Termine

Schulleben

20200427_105203.jpg